Jugendfussball Dörentrup
Herzlich Willkommen beim Jugendfussball in Dörentrup!

Aktuelles

Erfolgreicher Saisonauftakt der F-Jugend

Im Rahmen des Sportfest vom TUS Lüdenhausen wurden in einem F-Jugend-Turnier am 20.08.16 alle fünf Gegner besiegt und es wurde mit 12:1 Toren der 1. Platz belegt. So kann es weitergehen……

F2 Lüdenhausen

—————————————————————————-

Kreispokalspiele

http://www.flvw-lemgo.de/index.php/jugend/jugend_kreispokal/kreispokal-wettbewerbe

(Link kopieren und im Browser einfügen)

—————————————————————————-

 

Erfolgreiches 2-tägiges Trainingslager der D-Jugend.

Am Wochenende 13./14.08.2016 führte die D-Jugend ein 2-tägiges Trainingslager mit abwechslungsreichen Trainingsmethoden auf den Sportplätzen Sporker Holz und Bega durch.

 

Am Samstag, 13.08.2016 trafen sich 10 Spieler der D-Jugend, um 08:00 Uhr am Sporker Holz. Hier konnten sich die „alten Hasen“ aus dem Jahrgang 2004 mit den neuen Spielern des Jahrgangs 2005 bei einem gemeinsamen Frühstück mit den Eltern beschnuppern. Anschließend erklärten die Trainer Jörg und Stefan für die Aufsteiger aus der E-Jugend die nun hinzukommenden Regeln wie Rückpass zum Torwart, Abseits etc.

 

Gestärkt durch das Frühstück ging es nun auf den Rasen, wo verschiedene Spielsituationen in unterschiedlichsten Trainingsformen eingeübt wurden. Die Mannschaft trainierte eifrig, alle zogen mit, so dass die Trainer von der Einstellung der Spieler begeistert waren.

 

Gegen 12:00 Uhr hatten sich die Spieler ihre Mittagspause redlich verdient. Anja und Henning hatten ein Mittagessen für alle vorbereitet, leckere Nudeln mit Tomatensoße. Hierfür einen herzlichen Dank an die „Wölfe“.

Um 13:00 Uhr startete die nächste Trainingseinheit mit dem Fahrrad. Alle sollten nach dem Mittagessen die Pause zur Regeneration nutzen. Die „jungen Pferde“ waren aber nicht zu halten. Sie standen bereits um 12:40 Uhr mit Helm und Fahrrad auf dem Parkplatz  und konnten den Start kaum erwarten.

 

Die Fahrradtour führte uns vom Sporker Holz über Farmbeck nach Vogstkamp, wo die erste Bergwertung hoch zum ehem. Cafe´ Alisch führte. Nun folgte eine kleine Crosseinlage durch den Wald zum Sportplatz Schwelentrup.

Auf den Treppen vom Parkplatz hoch zum Sportplatz wurden einige Sprinteinheiten absolviert. Erstaunlicherweise steckten alle Kinder diese Einheit ohne zu murren und ohne konditionelle Schwächen weg.

Unsere Tour führte uns nun über den Försterweg zur zweiten Bergwertung. Alle bezwangen den bei Radartisten berüchtigten „Altastein“, auf dessen Gipfel wir nun zunächst rasteten.

Anschließend fuhren wir über das nun lächerliche Hügelchen „Krusfeld“, legten nochmals eine Crosseinlage durch den Wald zur Waldmühle ein und erreichten das Hillentruper Freibad.

 

Hier wurde eine Schwimmeinheit durchgeführt. Alle Kinder kämpften sich 400 m durch das Wasser und erreichten Zeiten, bei denen viele Eltern bereits ihre Probleme bekommen hätten.

Weiterhin bestand hier auch die Möglichkeit zur Abnahme der Schwimmzeiten für das Deutsche Sportabzeichen. Dieses Angebot nutzten einige Spieler, Trainer und Eltern, letztere schwammen die gefühlte Marathondistanz vom 800 m. Alle erreichten das Ziel in der vorgegebenen Zeit. Stilistisch gesehen war alles dabei, von Franziska van Almsick bis Findling.

 

Gegen 16:30 Uhr saßen wir wieder auf unseren Fahrrädern und radelten, nun schon konditionell angeschlagen, zurück zum Sporker Holz.

Hier erwarteten uns schon einige Eltern, weitere Mitspieler/Innen und Geschwisterkinder. Der Tag klang mit einem gemütlichen Teil bei Grillgut und kalten Getränken und interessanten Gesprächen aus.

 

Am Sonntag, um 10:00 Uhr trafen sich dann 11 Spieler/Innen für die nächste Einheit auf dem Sportplatz Bega. Diese dauerte 2 Stunden. Hier stand eindeutig das Fußballspielen im Vordergrund.

Wir bildeten gemischte Mannschaften aus Spieler/Innen und Trainern und hatten viel Spaß bei insgesamt vier Halbzeiten.

 

Ab 12:00 Uhr wurden weitere Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen (Sprint, Weitsprung, Zonenweitsprung, Standweitsprung, Ballwurf, Medizinballwurf, Schleuderball, Seilspringen) angeboten.

Jeder in seiner Altersklasse absolvierte die dafür vorgesehenen Übungen. Auch Eltern und Geschwisterkinder nahmen dieses Angebot wahr. Hierdurch klang dieser Tag erfolgreich aber auch lustig gegen 14:00 Uhr aus.

 

Insgesamt kann für dieses Trainingslager nur ein sehr positives Resümee gezogen werden. Alle Spieler/Innen waren immer motiviert. Wir hatten viel Spaß, alle sind sich näher gekommen und wir glauben nun, dass wir für die kommende Saison schon gut vorbereitet sind.

 

Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern, die beim Auf- und Abbau geholfen haben oder uns sehr leckere Speisen zur Verfügung gestellt haben.

IMG-20160823-WA0006_1472039589131

—————————————————————————-

 

Informationen des FLVW Lemgo zum Spieljahr 2016-2017

http://www.flvw-lemgo.de/index.php/jugend/juniorinnen-und-junioren/informationen-zum-spieljahr-2016-17

(Link kopieren und im Browser einfügen)

—————————————————————————-

Jugendfussball Dörentrup / D-Jugend

Bericht von den D-Jugendtrainern

 

Zu Beginn der Saison 2015/2016 gab es viele Veränderungen in der neuen D-Jugend.

Die Spieler und Spielerinnen mussten sich an das größere Spielfeld, Abseits und andere Dinge gewöhnen.

Da gab es dann doch noch das ein oder andere Missverständnis…

Nach und nach konnte man aber dann die Fortschritte bei unseren Jungs und Mädels sehen.

Da war der 3. Platz in der Vorrunde dann auch ein folgerichtiges Ergebnis.

In der darauffolgenden Hinserie der Hauptrunde gab es dann leider einige Ausfälle unser Spieler und Spielerinnen,

so dass die Hinserie nicht so gut verlief.

 

Leider mussten wir unsere Mannschaft dann als 7er Mannschaft melden, da neue Personalprobleme nicht ausblieben.

 

Mittlerweile merkt man, dass die Personalprobleme an den Kräften unserer Jungs und Mädels zerren, unter anderem auch weil, unsere Mannschaft immer wieder gegen ältere Spieler der gegnerischen Mannschaften antreten mussten.

Hier ist das eine Jahr Unterschied dann teilweise schon deutlich erkennbar.

 

Trotzdem war es eine tolle Saison, da unsere Mannschaft immer noch Lust und Ehrgeiz an den Tag legt!

Zur neuen Saison sollten sich dann, durch die Zugänge aus unserer E-Jugend, die Personalprobleme legen und dementsprechend eine etwas bessere Saison 2016/2017 folgen.

Auf jeden Fall freuen wir uns schon auf die neue Saison, deren Trainingsauftakt am 2.8. stattfindet.

 

Das jetzige Trainerteam Jörg Dümpe, Stefan Tober und Carsten Keibel wird dann ab der neuen Saison

zusätzlich unterstützt durch Axel Korf.
Wir möchten uns an dieser Stelle noch mal bei allen Spielern, Eltern und Freunden der D-Jugend für die tolle Saison bedanken!

 

Spieler (aktive und nicht mehr aktive) der Saison 2015/16:

Tom Wolf, Tobias Utke, Finja Keibel, Jana Haverich, Marian Tober, Marvin Dümpe, Alen Tamrazov, Maximilian Gipper, Jonas Stukenbrok, Noah Stukenbrok, Elias Meierarend, Moritz Trachte, Fynn Zeisberg, Fynn Altmann, Tom Kuhlemeier, Tim Eric Möller

?

 

—————————————————————————-

Jugendfussball Dörentrup / C-Jugend

Bericht der C-Jugend von Jörg Begemann (Trainer der C-Jugend)

Mit einer mannschaftlichen sehr guten Leistung wurde die C- Jugend der JSG Dörentrup ungeschlagen

Meister der Kreisliga B.

 

Nachdem zu Beginn der Saison eine Mannschaft geformt werden musste, konnte im Laufe der Saison

eine klare Verbesserung im taktischen und spielerischen Bereich erreicht werden.

Mit einer hervorragenden Trainingsbeteiligung und großem Einsatz in ihren Meisterschaftsspielen, konnte das angestrebte Ziel bereits im vorletzten Saisonspiel erreicht werden.

Selbst im Spitzenspiel gegen Kirchheide / Wüsten gewannen sie vor großer Kulisse mit 5:2.

 

Das Trainerteam Michael Nolte, Olaf Hohmeier und Jörg Begemann sind stolz auf ihre Jungs und

freuen sich auch darüber, dass mit der 2 Mannschaft einige Achtungserfolge erzielt wurden.

Hier besonders der 3:2 Sieg gegen, den späteren Meister der Kreisliga A, TBV Lemgo.

Schade, dass viele Dörentruper Jungs in Lemgo und nicht in Dörentrup spielen, denn mit diesen Spielern

könnten wir uns selbst mit diesem Vorzeigeverein wie TBV Lemgo messen.

 

Zur Saison 2016/2017 soll nunmehr in der Kreisliga A weiter an der Entwicklung dieser talentierten Mannschaft gearbeitet werden.

IMG_0798

 

—————————————————————————-

Jugendfussball Dörentrup / B-Jugend

Sommerpause bei der B-Jugend…

 

Nach dem letzten Saisonspiel ist es noch mal Zeit die abgelaufene Saison zu reflektieren.

 

Hier eine Zusammenfassung von Fabian Dümpe, einer von 5 Trainern der B-Jugend:

 

Vor der abgelaufenen Saison gab es die Anfrage von den Verantwortlichen des „Jugendfussball Dörentrup“, ob

wir den Ehrgeiz und die Lust haben, die B-Jugend von den vorherigen Trainern Carsten Wolf, Carsten Keibel

und Thomas Wehfer zu übernehmen.

Lange brauchten wir nicht überlegen, um diese „Herausforderung“ anzunehmen.

Es war bereits eine mannschaftlich geschlossene Einheit, die schon lange Jahre in dieser Zusammensetzung  zusammen spielt.

Also gingen wir die Aufgabe an…

Die abgelaufene Saison ist meiner Meinung nach sehr positiv zu bewerten“,

Die Mannschaft, die komplett aus den Jahrgängen 2000/2001 besteht hat es in ihrer ersten Kreisliga A Saison geschafft einen Platz im Mittelfeld zu erreichen.

Am Anfang gab es im taktischen und läuferischen Bereich noch einiges aufzuholen, aber da wir selbst aktive Spieler der 1. Mannschaft des FCSSW sind, konnten wir hier gleich den richtigen Ansatz finden.

Sehr positiv ist die Trainingsbeteiligung und das Auftreten gegen Topteams der Kreisliga A, wie z.B. das 1:1

im Hinspiel gegen den späteren Meister Lippereihe zu bewerten.

Zur neuen Saison haben wir leider 2 Abgänge zu bezeichnen, was sehr schade ist.

Glücklicherweise kommen aber zum Trainingsstart einige Spieler aus der C-Jugend zu uns und so ist auch wieder genügend „Konkurrenzkampf“ vorhanden.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch mal bei allen Spielern, Eltern und Freunden der B-Jugend für die tolle Saison bedanken und freuen uns schon auf die neue Saison!

Ein Dank auch an die Trainer und Spieler der A-Jugend!

 

Von den diesjährigen Trainern Fabian Dümpe, Simon Dümpe, Sören Höltke, Fredo Diemert und Jonas Diemert

bleiben Fabian, Simon und Sören der B-Jugend als Trainer erhalten.

Jonas und Fredo werden in der nächsten Saison die A-Jugend trainieren.

Spieler der Saison 2015/16:

1. Jannis Keibel
2. Timo Haverich
3. Luca Wolf
4. Vladislav Bannikow
5. Maurice Szameitat
6. Denis Grasmik
7. Florian Grote
9. Philipp Grasmik
10. Benjamin Schulz
11. Fynn Seidens
12. Ernest Tamrazov
13. Fynn Krüger
14. Luca Voigt
15. Robin Dickewied
B-Jugend

—————————————————————————-

Jugendfussball Dörentrup / A-Jugend

Bericht der A-Jugend von Ralf Frevert

 

Die A-Jugend verabschiedet sich in die Sommerpause.

Der letzte Trainingsabend der A-Jugend stand ganz im Zeichen der Verabschiedung einiger verdienter Spieler und Offizieller.

Bei den Dörentruper gehen vier Spieler des älteren Jahrgangs (1997) in die Seniorenmannschaften der Stammvereine, wo sie teils als Kameraden, teils als Rivalen in der nächsten Saison wohl wieder aufeinander treffen werden.
Weiterhin viel Erfolg und Spaß am Spiel wünschen wir: Lennard Berger, Dennis Hommers, Max Lüdeking und Justin Schüler.

Mit Alex Grasmik wird ein Spieler in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.
Alex geht zur Bundeswehr. Alles Gute.

Zudem wird das Trainergespann Ralf Frevert und Martin Kuhn das Traineramt an ihre Nachfolger Jonas Solfen, Fredo Diemert, Jonas Diemert und Roman Wattenberg abgeben.

Mit einem Sieg im letzten Saisonspiel (9:2 in Entrup) beenden die Dörentruper die Serie 2015/16 mit einen tollen 2. Platz ( 48 Punkte und 100:45 Tore ) in der Kreisliga A.

In 22 Spielen gab es 15 Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen.

Nico Scarlata wurde mit 43 Toren Torschützenkönig der Liga.
Lennard Berger wurde dritter mit 24 Toren.

Zum Schluss der tollen Serie wird es noch einen Saisonabschluss geben.

Der Verein bedankt sich an dieser Stelle bei allen Spielern, Eltern, Trainer und Verantwortlichen für Euren Einsatz und die vielen schönen Momente auf und neben dem Fußballplatz.

Viel Glück und Erfolg in der nächsten Saison.

Spieler der Saison 2015/16 waren :

1. Otto Egorov
2. Mark Nolting
3. Fynn Amrhein
4. Maxi Hagemann
5. Moritz Bolze
6. Dennis Hommers
7. Florian Grote
9. Nico Scarlata
10. Dominik Kuhn
11. Lennard Berger
12. Pascal Siermann
13. Alex Grasmik
14. Willi Grasmik
15. Max Lüdeking
16. Jonas Hilkemeier
17. Matthias Soltau
18. Cedrik Strate
19. Justin Schüler
20. Matti Seibel
21. Marvin Kretschmann
22. Janis Büngener

 

1415626375-1465844757-jsg_doerentrup3

 

—————————————————————————-

 

„Jede Legende hat klein angefangen“

Dies ist das Motto der Fussballschule des VfL Bochum.

Was hat der VfL Bochum mit dem Jugendfussball Dörentrup zu tun???

Bald eine ganze Menge!

Wir als Jugendfussball Dörentrup möchten den Fussball in Dörentrup für unsere Spieler und Spielerinnen und auch für alle anderen die sich für unseren Verein interessieren,

immer weiter voran bringen.

Aus diesem Grund kam die Idee auf, einmal Kontakt mit einer professionellen Fussballschule aufzunehmen. Unser A-Jugendtrainer Ralf Frevert hatte (als eingefleischter VfL Bochum Fan)

dann schnell den Einfall, dies beim VfL Bochum zu versuchen… mit der Aussicht, dass sich vielleicht mittelfristig da ein entsprechender Kontakt herstellen lässt.

Jedoch dauerte es keine 2 Tage und Jürgen Holletzek und Darius Wosz (genau… der ehemalige Nationalspieler und eine Legende in Bochum) meldeten sich und es wurde ein Termin vereinbart.

Am vereinbarten Termin stellten dann Jürgen und Darius ihre Bochumer Fussballschule vor (http://fussballschule.vfl-bochum.de/aktuelles.html)

Themen waren u.a. die entsprechenden Rahmenbedingungen, die hierbei aktiven Trainer (wie z.B. Manni Kaltz,  Darius Wosz, Jürgen Holletzek, Marcel Maltritz, Fatmir Vata, Gerd Strack…), die

Leistungen und ganz wichtig die „Leitziele“, die die bodenständigen Bochumer mit dieser Fussballschule umsetzen wollen.

Jürgen Holletzek: „Neben der Verbesserung von Technik, Taktik und Koordination wird viel Wert auf die Dinge gelegt, die auf und nicht zuletzt abseits des Platzes wichtig sind: Teamfähigkeit, Fairplay, Respekt und viel Spaß“.

Also genau die Leitziele, die wir als Jugendfussball Dörentrup auch für uns beanspruchen.

Schnell stand dann für uns fest, dass dieses Konzept auch was für uns ist.

Daher haben wir die VfL Bochum Fussballschule für nächstes Jahr (21.4. – 23.4.2017  // letzte Wochenende in den Osterferien) fest gebucht.

(Eher war leider nicht möglich, da alle Termine für dieses Jahr bereits ausgebucht sind).

Wer Interesse hat hier dran teilzunehmen, kann sich den Termin gerne schon notieren.

Infos hier zu folgen zeitnah auf unserer Internetseite und mit weiterem Informationsmaterial .

Wir hoffen, dass durch solche Veranstaltungen der Jugendfussball in Dörentrup (aber auch allgemein!) noch mehr

ins Rampenlicht rückt und der Jugendarbeit in den Vereinen noch mehr Aufmerksamkeit geschenkt

wird!

Denn…: „Jede Legende hat klein angefangen“

VFL Schule 18.2.16

Im Bild: Vorstand Jugendfussball Dörentrup mit Darius Wosz und Jürgend Holletzek

 

————————————————————————-

 

 

 

Anstehenden Veranstaltungen in der Gemeinde Dörentrup (bitte auf Logo klicken!)

 

 Bild in Originalgröße anzeigen